Home > Blickwinkel > Gewohnheiten > 3 Ernährungstipps für einen dünnen Bauch.

3 Ernährungstipps für einen dünnen Bauch.

Sommerzeit ist Bikinizeit, aber was, wenn das Bauchfett sichtbar ist? | Bild: pixabay
Sommerzeit ist Bikinizeit, aber was, wenn das Bauchfett sichtbar ist? | Bild: pixabay

Sommerzeit ist Bikinizeit, aber was, wenn das Bauchfett sichtbar ist? | Bild: pixabay

Der Grund, warum wir Gewohnheiten entwickeln liegt nah. Wir wollen Zeit und Energie sparen. Alles sollte und muss schnell gehen. Langeweile, darf gar nicht erst aufkommen. Nur leider kommt unser Körper mit dieser Hast selten hinterher. Unser Organismus funktioniert noch genau so (langsam), wie in der Steinzeit. Ja, 1,2 Mio. Jahre, denkt dein Körper bei einer Diät, es wäre eine Nahrungsknappheit ausgebrochen.

Änderst du aber die folgenden Gewohnheiten, umgehst du die Angst deines Körpers vor Hungersnot und lässt ihn von nun an für dich, statt gegen dich arbeiten.

Süße Getränke

Gerade jetzt im Sommer, bekommt man Lust auf Limonaden, Eistee und Fruchtsäfte. Aber genau diese sorgen dafür, dass sich mehr Bauchfett um deine Taille schmiegt. Der Zuckergehalt in diesen Getränken ist enorm hoch. Dadurch bekommst du das Verlangen mehr zu essen.

Aber auch Diät- oder Light- Limonaden sind keine gute Alternative. Sie enthalten viele ungesunde Süßstoffe, die den Appetit ebenfalls erhöhen und außerdem stark gesundheitsgefährdend sind.

Alternative: stilles Wasser, ungesüßter Tee, Fruchtwasser mit Beeren, Zitrone oder Minze

 Spätabends und süß essen, führt unweigerlich zu mehr Bauchfett. | Bild: pixabay


Spätabends und süß essen, führt unweigerlich zu mehr Bauchfett. | Bild: pixabay

Spätabends essen

Während der Nacht arbeitet dein Stoffwechsel auf Hochtouren. Dein Körper verbrennt Fett und unterstützt die Regeneration der Muskeln. Dein Körper entgiftet und reinigt sich von den Stoffen, die du am Tag über die Nahrung und die Luft aufgenommen hast.

Isst du vor dem Zubettgehen noch größere Mengen, wird dein erholsamer Schlaf gestört. Dadurch kann der Körper seinen Aufgaben nicht ausreichend nachkommen, was zu Fetteinlagerungen, besonders am Bauch, führt. Ebenfalls kann dadurch saures Aufstoßen und Verdauungsbeschwerden entstehen.

Lösung: Mindestens 2 Stunden vor dem Schlafen nichts mehr essen. Um Heißhunger zu vermeiden, helfen Proteinshakes, heißer Tee oder eine handvoll Nüsse

Ungestättigte Fettsäuren sind gesund, sättigen und bringen dein Fett zum schmilzen. | Bild: Susann Hering

Ungestättigte Fettsäuren sind gesund, sättigen und bringen dein Fett zum schmilzen. | Bild: Susann Hering

Fettarme Lebensmittel

Viele Light- und fettarme Produkte enthalten viel Zucker. Da Fett als Geschmacksträger fehlt, wird übermäßig viel Zucker hinzugefügt. Dieser wiederrum führt im Körper zu Entzündungen und sorgt dafür, dass mehr Fett gespeichert wird.

Gute Fette wirken hingegen entzündungshemmend, sättigen lange und helfen dir dabei, dein Bauchfett zum Schmelzen zu bringen.

Lösung: Integriere Avocado, Nüsse, Kokosöl, Eier, Butter statt Margarine in deine Ernährung

Im nächsten Teil, verrate ich dir drei weitere Gewohnheiten, die es benötigt, um dem ungeliebten Bauchfett den Kampf anzusagen!

Informationen zum Autor

Susann Hering ist Life Coach und Lifestyle Bloggerin (www.susann-hering.de). Ihre Vision ist es Menschen dabei zu unterstützen ihr volles Potenzial zu leben, ihrem Seelenplan zu folgen und ihre optimale individuelle Ernährung zu finden. Dafür wirkt sie nicht nur in Dresden, sondern auch international in Österreich und der Schweiz via Skype oder den sozialen Medien. Sie inspiriert dich bei YouTube, Facebook, Instagram und auf ihrem Blog.

Ihr Blog www.susann-hering.de ist gefüllt mit Themen rundum moderne Spiritualität, das Unterbewusstsein, Susanns Erlebnissen im Coaching, viel über einen gesunden Lifestyle und einfache Rezepte.

Susann bei YouTube
Susann bei Facebook
Susann bei Instagram

http://susann-hering.de

Das könnte Dich auch interessieren
4 der schönsten Naturfreibäder Dresdens
Fit für den Sommer II – Jogginglaufstrecken in Dresden für Fortgeschrittene
Softeis von Willy Vanilli geht immer. | Bild: markenzoo
5 Orte für gutes Eis in Dresden
Dresdens schönste Biergärten

Deine Meinung ist uns wichtig.

*