Ausflugstipp: Vom Körnerplatz zum königlichen Weinberg

Hier gleich noch ein Tipp für einen schönen Spaziergang ohne Auto: Wir sind vom Körnerplatz aus den Veilchenweg neben Radsport Päperer hochgelaufen und dann immer auf einer Höhe lang am Rhododendronpark Wachwitz vorbei zum königlichen Weinberg. Dort, fernab von jeglichem Straßenverkehr, hat man in idyllischer Umgebung einen schönen Blick auf Dresden.

Wenn man zur richtigen Zeit unterwegs ist (in der Saison vor allem Sonntags ab 12:00) und das Wetter gut ist, hat die Besenwirtschaft KulturTerasse Scholz geöffnet. Windgeschützt und mit einem herrlichen Blick über Dresden kann man hier lokal angebauten Wein genießen, ein Stück Zwiebelkuchen oder Fettbemme naschen und einen Schwatz mit dem Winzer halten.

Wir sind dann die Stufen abgestiegen und über die Straße “Am Steinberg” zur Pillnitzer Landstraße nach Wachwitz gelaufen. Von dort fährt ein Bus zurück zum Körnerplatz.

Für uns war dieser Ausflug wie ein Tag Urlaub!

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben