Home > Events > 10 Jahre X-MAS TRAM – 10 Jahre „Damit Weihnachten niemand alleine feiern muss.“

10 Jahre X-MAS TRAM – 10 Jahre „Damit Weihnachten niemand alleine feiern muss.“


Die X-Mas Tram rollt auch im Jubiläumsjahr wieder durch Dresden

Die meisten Menschen freuen sich auf die kommende Weihnachtszeit, mit heißem Glühwein, leckeren Plätzchen und Geschenken für Freunde und Familie. Und auch die Weihnachtsnaschereien haben in den Supermärkten ihren Platz gefunden und steigern die Vorfreude von Groß und Klein.

Vor 10 Jahren wurde die X-Mas Tram von Bert Siegel ins Leben gerufen. Ihm fiel auf, dass sich viele ausländische Studierende der TU Dresden die Reise zu ihrer Familie über Weihnachten nicht leisten können oder sie das Weihnachtsfest das erste Mal in einer fremden Stadt, einem fremden Land und wahrscheinlich auch das erste Mal alleine verbringen werden. Die Studentenwohnheime leeren sich immer Mitte Dezember und viele Studierende, welche erst im Oktober mit dem Studium begonnen haben, konnten bis dahin noch keinen richtigen Freundeskreis aufbauen. Über die Weihnachtstage sind Sie dann allein in einer noch neuen Umgebung.

Die X-Mas Tram fährt seitdem immer am ersten Mittwoch im Dezember durch das weihnachtliche Dresden, mit dem Ziel Menschen aller Nationalitäten zusammen zu bringen, damit Weihnachten niemand alleine feiern muss.

In der XMAS Tram werden alle Mensch mit offenen Armen empfangen. Foto: Henrietta Braun

In diesem Jahr rollen die festlich geschmückten Wagen der X-Mas Tram am 05. Dezember 2018 durch die Stadt. Bei einer weihnachtlichen Straßenbahnfahrt durch die Stadt und einem anschließenden Kulturprogramm (natürlich mit Verpflegung), bringen wir die vorwiegend ausländischen Studierenden, aber nunmehr auch Neu-Dresdner und Sächsische Bürger zusammen. Nicht nur kulinarisch wird das Weihnachtsfest vorgestellt (Stollen, Plätzchen, Lebkuchen und Glühwein gehören natürlich dazu), sondern auch unsere regionalen Bräuche erklärt, um somit einen Beitrag zu Verbesserung der interkulturellen Verständigung zu leisten.

Herzstück der Veranstaltung ist die Vermittlung von sogenannten Weihnachtspatenschaften. Weihnachtspaten sind Bürger aus Dresden und dem Umland, die jeweils für einzelne Personen oder eine kleine Gruppe, Unternehmungen in und um Dresden in und auch nach der Weihnachtszeit anbieten. Ob Schlittschuh laufen, Weihnachtsmarkt- oder Museumsbesuche, gemeinsames Kochen, Plätzchen backen, bis hin zum mehrtägigen Aufenthalt bei einer Familie über die Weihnachtstage. In den vergangenen Jahren haben die Weihnachtspaten viel Fantasie bei ihren Angeboten bewiesen. Viele Teilnehmer der vergangenen Jahre berichten noch heute mit leuchtenden Augen von den Erlebnissen und Bekanntschaften der letzten Jahre und haben Freundschaften fürs Leben schließen können.

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Dieses feiert sich in Gesellschaft am Schönsten. Foto: salt&pepper

Auch in dieses Jahr werden Paten gesucht. Wenn Sie Lust haben Teil der X-Mas Tram und Weihnachtspate zu werden, schauen Sie einfach auf unserer Homepage
www.xmastram.de/pate-werden
vorbei oder schreiben uns:
patenschaft@xmastram.de.

Informationen zum Autor

Hey Dresden ist das junge Dresdner Online-Magazin mit aktuellem und wichtigem aus Lifestyle, Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur. https://www.hey-dresden.de

Deine Meinung ist uns wichtig.

*