Home > Events > Johannstadt: Interkulturelles Straßenfest auf dem Bönischplatz

Johannstadt: Interkulturelles Straßenfest auf dem Bönischplatz

Ansicht des Bönischplatzes by Kolossos

Zu einem Interkulturellen Straßenfest hat der Johannstädter Kulturtreff e.V., die Stadtteilrunde und das Ortsamt Altstadt für Sonnabend, den 4. Juli 2015, eingeladen. Auf dem Bönischplatz sind zahlreiche Attraktionen vorbereitet. „Beginnen werden wir mit einem gemeinsamen Nachbarschaftsfrühstück, zu dem jeder eine Kleinigkeit mitbringen soll. Wir hoffen auf eine reich gedeckte Tafel, an der nette Gespräche entstehen und wo sich jeder ganz zwanglos kennenlernen kann“, sagte Daniela Tonk, Geschäftsführerin des Johannstädter Kulturtreff e. V.

Johannstadt-Bönischplatz.jpg

Danach können sich die Gäste beim Actionpainting am Spielmobil Wirbelwind, beim Schminken oder beim Lauschen des Märchenerzählers oder am Kräuterstand unterhalten und informieren lassen. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stellen das Quartiersmanagement für die Nördliche Johannstadt vor.

Die Kultur soll nicht zu kurz kommen. Neben zahlreichen Auftritten, wie beispielsweise der Big Band des St.-Benno-Gymnasiums, zeigen die Künstlerinnen und Künstler von „Zeichnen interkulturell“ ihre Werke. Ortsamtsleiter André Barth freut sich auf den Sonnabend und sieht das „Programm so bunt wie die Johannstadt selbst. Der Stadtteil zeigt, wie bereichernd die Nachbarschaft unterschiedlicher Herkunft und Religion sein kann. Als einen besonderen Höhepunkt sehe ich die Refugees Welcome Cooking Action, bei der Asylsuchende gemeinsam Gerichte ihrer Heimatländer zubereiten. Das Fest bleibt seinem Motto treu: Essen verbindet!“

Informationen zum Autor

menschen-in-dresden.de ist für alle Dresdner und Dresdnerinnen, die sich für Nachrichten interessieren, über Stadtthemen diskutieren und gern Blogs von Dresdnern lesen http://www.menschen-in-dresden.de

Deine Meinung ist uns wichtig.

*