Home > Events > Vom Müll befreit sind Strom und Bäche (Elbwiesenreinigung 14.04.)

Vom Müll befreit sind Strom und Bäche (Elbwiesenreinigung 14.04.)

 

Die Elbwiesen sollen sauber sein für das anstehende Jahr. Damit wir wieder entspannen, grillen oder Dampfer gucken können. | Foto: pixabay/tysan

Am Samstag räumt Dresden wieder auf. Die Stadt ruft dazu am 14. zur traditionellen Elbwiesenreinigung auf. Start der Aktion ist um 9 Uhr an 13 Treffpunkten entlang der Elbe.

Neun Tonnen Müll haben 2017 die über tausend freiwilligen Helfer entlang der Elbe eingesammelt. Das sind umgerechnet auf die Einwohnerzahl rund 16,5 Kilo Müll pro Dresdner, die am Elbufer rumliegen. Gereinigt wird auf einem 13 Kilometer langen Gebiet zwischen Zschieren und Cotta beidseitig der Elbe.

Im letzten Jahr wurden rund 9 Tonnen Müll an den Elbwiesen eingesammelt. Das mach rund 16,5 Kilo pro Einwohner. | Foto: pixabay/byrev

13 Treffpunkte entlang der Elbe

Wer Lust hat, seine Stadt vom Müll zu befreien, kann sich am Samstag an 13 verschiedenen Treffpunkten Müllsäcke und Arbeitshandschuhe abholen. Die Aktion läuft von 9 bis 12 Uhr.

Ortsteil Treffpunkt
Altstadt ·         Sportplatz Johannstadt
·         Marienbrücke, Parkplatz
Blasewitz ·         Blaues Wunder
Cotta ·         Hamburger Straße 60 (Hotel Amedia)
Leuben ·         Berthold-Haupt-Straße (in Höhe Fähre)

·         Zschieren (alte Fährstelle nach Söbrigen)

·         Zur Bleiche/Laubegaster Ufer

Loschwitz ·         Elbufer am Körnerplatz

·         Pillnitzer Landstraße 171 (Fähre Niederpoyritz)

Pieschen ·         Kötzschenbroder Straße/Herbststraße

·         Moritzburger Straße/Elbradweg

Neustadt ·         Neustädter Ufer  (Fähre Johannstadt)

·         Albertbrücke/Rosengarten

Da es nicht für jeden Arbeitshandschuhe gibt, bitten die Veranstalter, dass auch eigene Handschuhe mitgebracht werden. Als Dankeschön gibt es am Ende einen Imbiss.

An insgesamt 13 Treffpunkten entlang der Elbe geht die Elbwiesenreinigung los. | Foto: pixabay/mediendesign schuetz

Anmelden, wenn man in Scharen kommen möchte

Für eine optimale Koordinierung bittet das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, dass sich Gruppen ab zehn Personen anmelden: am Abfall-Info-Telefon 0351-4889633 oder per E-Mail an abfallberatung@dresden.de.

Eine Woche Aktion

Bereits seit Samstag (7. April) laufen zahlreiche Aktionen im Rahmen von „Sauber ist schöner“. Den Start machte der Frühjahrsputz im Zoo und die Woche endet mit der Elbreinigung. Es ist das 23. Mal, dass Dresdner ihre Elbufer vom Müll befreien. Die Aktion ist auch ein Teil von „Let’s clean up Europe“, die die europaweit ein Zeichen gegen das achtlose Wegwerfen von Abfällen setzen möchte.

Plakat zur diesjährigen Elbwiesenreinigung. Sie ist der Abschluss der Aktionswoche „Sauber ist schöner“ und Teil von „Let’s clean up Europe“ | Grafik: Stadt Dresden – Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Ö-Grafik

Informationen zum Autor

Hey Dresden ist das junge Dresdner Online-Magazin mit aktuellem und wichtigem aus Lifestyle, Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur. https://www.hey-dresden.de

Das könnte Dich auch interessieren
Meißen – Ein Stadtrundgang durch Sachsens Wiege
Tolkewitz – Wohnen in Elbnähe
Als ich ein kleiner Junge war – Unterwegs mit Erich Kästner in Dresden
Die beliebtesten Stadtteile in Dresden für Familien

Deine Meinung ist uns wichtig.

*