Home > Stadtteile > Altstadt > Zwei Fichten und eine Weißtanne im Finale für den Striezelmarkt-Baum

Zwei Fichten und eine Weißtanne im Finale für den Striezelmarkt-Baum

striezelmarkt-voting-baum-1409.jpg

Die drei Bäume des Striezelmarkt-Baum-Votings.


Zwei Fichten und eine Weißtanne haben es ins Finale für den diesjährigen Striezelmarkt-Baum geschafft. Seit heute können die Dresdner über ihren Favoriten abstimmen. „Die Bäume wurden aus den über 40 eingegangenen Vorschlägen ausgewählt“, sagte Sigrid Förster, Abteilungsleiterin Kommunale Märkte im Amt für Wirtschaftsförderung. Sie sei froh darüber, dass „das Interesse auch im dritten Jahr in Folge ungebrochen groß ist“.

Die Abstimmung kann online oder per Post erfolgen. Sie bildet den Abschluss der schon im Juni begonnenen Auswahl der Bäume. Einwohner, Unternehmen und Institutionen konnten ihren Nadelbaum für den 581. Dresdner Striezelmarkt vorschlagen. Eine Fachjury hat eine Vorauswahl getroffen, da spezielle Anforderungen an Baum und Standort gestellt wurden. Danach kamen acht Bäume in die nähere Auswahl. Die Fachjury hat diese im August abschließend begutachtet und vor allem geprüft, ob Fällen und Abtransport problemlos möglich sind. „Nun stehen drei Bäume im Finale, die gleichermaßen für den Striezelmarkt geeignet sind, aber doch jeweils ihren eigenen Charakter haben“, meinte die Marktchefin.

Informationen zum Autor

menschen-in-dresden.de ist für alle Dresdner und Dresdnerinnen, die sich für Nachrichten interessieren, über Stadtthemen diskutieren und gern Blogs von Dresdnern lesen http://www.menschen-in-dresden.de

Deine Meinung ist uns wichtig.

*