Home > Sport > Fußball > Public Viewing App für die EM

Public Viewing App für die EM

ddschautzu2

 

Fußball ist DAS soziale Event in Deutschland. Wäre da nicht jedes Mal auf’s Neue die Frage: Wo soll man am besten schauen? Die Antwort könnte euch in Zukunft leichter fallen, mit der App „Dresden schaut zu“. Die App zeigt euch über 50 verschiedene Orte in Dresden, an denen ihr euren EM-Abend verbringen könnt. Es gibt Infos zur Anzahl der Plätze, Regensicherheit und Reservierungsmöglichkeiten.

Erfunden wurde die App von Daniel Steinigen, Student an der HTW Dresden und Hobby-App-Entwickler. In unserer letzten Funkstube war er zu Gast bei uns im Studio und verriet uns, was ihm zu seiner App motiviert hat.

Dresden ist ja so vielfältig und es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wo man zum Fußballschauen hingehen kann, von der kleinen Kneipe in der Neustadt über Biergärten bis zur Public Viewing vor einer riesen Leinwand mit tausenden Anderen. Und ich denke, die App bietet da eine ganz gute Übersicht, wo für jeden was dabei ist.
Daniel Steinigen, Dresden-schaut-zu-App-Entwickler

Die Resonanz ist bislang gut. Über 500 Mal wurde die App bereits heruntergeladen. Doch Geld verdient Daniel mit seiner Erfindung nicht. Er wollte aus purer Freude zum gemeinsamen Fußballschauen und Programmier-Neugier die App entwickeln. Doch wo ist nun eigentlich der beste Public Viewing Ort in Dresden?

Den Lieblingsort gibt es natürlich nicht. Es gibt viele schöne Orte und deshalb gibt es auch die App.
Daniel Steinigen, Dresden-schaut-zu-App-Entwickler

Für jeden ist also etwas dabei. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Schauen, Schreien und hoffentlich Freuen.

Informationen zum Autor

Von Studierenden für alle, die auf gute Musik und journalistische Inhalte stehen. Wöchentlich On Air oder jederzeit auf www.campusradiodresden.de

Das könnte Dich auch interessieren
4 Must-have Apps für Dresden!
Das Meißener Weinfest: Jedes Jahr ein Erlebnis
4 der schönsten Naturfreibäder Dresdens
Seevorstadt – ein Ort wo das Leben pulsiert!

Deine Meinung ist uns wichtig.

*