Home > Sport > American Football > Attacke Bonanza!

Attacke Bonanza!

2016-08-13_DM-BR


Kinoreife Action, Photofinish, Herzrasenmoment, Atemstillstandtouchdown.
Wie auch immer man das Spiel gegen die Berlin Rebels und dessen sensationellen Ausgang auch immer betiteln möchte, es war der WAHNSINN.

Ich habe ja damit gerechnet, dass das Spiel gegen den Tabellenführer sich zu einem weiterem hochspannenden Spiel entwickelt, aber das? Da führen die Goldhelme nach der ersten Halbzeit mit 14:0, trotz des Schock-Fumbles im ersten Drive und legen nach der Halbzeitpause für ein 21:0 nach. Doch die Berliner haben sich das Momentum geklaut und mit noch weniger als einer Minute auf der Spieluhr im vierten Quarter doch tatsächlich noch die Führung übernommen (36:33).

2016-08-13_DM-BR-2


 

„So ham‘ wer aber nicht gewettet, Freunde der Sonne“ (oder so ähnlich zumindest) sagt die Offense, die die letzten 46 Sekunden im vierten Quarter nutzten, um sich über das Feld zu kämpfen. Brandon zu Hendrik – Timeout – noch 35 Sekunden – unvollständiger Pass – Brandon zu Micky – neues First-Down – Brandon auf Mike – Zeit zum völligen Ausrasten. Die Uhr steht bei unglaublichen 13 Sekunden.

Wide-Receiver Mike Schallo ist eben doch nicht so sehr Bubi, sondern eher Held des Tages!

Fotos: Birgit Krauch (https://www.facebook.com/bkpics)

Informationen zum Autor

Touchdown, Fumble, Two Point-Conversion - keine Fremdwörter, sondern Fachjargon beim American Football. Kleine Einblicke bekommt ihr von mir.

Deine Meinung ist uns wichtig.

*