Babisnauer Pappel – Aussichtspunkt und Naturdenkmal

Von Matthias Neidhardt

Die exponiert auf einer Hochfläche stehende und weithin sichtbare Babisnauer Pappel ist ein ca. 17m hoher Baum außerhalb des Dresdner Südostens in der Gemeinde Babisnau.

Von einem kleinen Feldparkplatz aus führt ein Feldweg hin zur Schwarzpappel von der aus sich ein fantastischer Blick nach Dresden und in die Sächsische Schweiz aus genießen lässt.

Nahe des Baumes befindet sich ein Aussichtsgerüst von dem aus man den mindestens 200 Jahre alten Baum vom Wurzelwerk an bis in die Krone hinein begutachten kann. Vom Gerüst aus kann man die Blicke in die sächsische Landeshauptstadt, die Elbhänge und die Sächsische Schweiz schweifen lassen.

Die Pappel ist auch über mehrere Wanderwege von Dresden, Kreischa und Babisnau aus erreichbar.

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben