Wohnzimmer

Von Kneipensurfer

Öffnungszeiten

  • Sonntag: 17:00 - 23:00
  • Montag: 17:00 - 00:00
  • Dienstag: 17:00 - 00:00
  • Mittwoch: 17:00 - 00:00
  • Donnerstag: 17:00 - 00:00
  • Freitag: 17:00 - 01:30
  • Samstag: 17:00 - 01:30

Bewertungen:

1
3
1
4,0

Location:

Google Bewertungen:

Mi Bome14.11.23 21:52:26Ortsfremd gingen wir die Alaunstraße entlang und ließen uns treiben bis Einer von uns sagte, da schaut mal, der Laden sieht nett aus, und wir gingen hinein und ahnten nicht, dass wir im Wohnzimmer unserer Oma landeten. Wir hatten einen schönen Abend und tranken Cocktails als Absacker des Abends. Alle vier Cocktails waren tip-top und die riesige Auswahl hat es uns schwer gemacht, eine Wahl zu treffen. Am Ende waren es zwei bekannte Cocktails und zwei experimentelle Cocktails. Ja, die Damen vom "Wohnzimmer" verstehen ihr Geschäft. Es war ein netter Abend.
Vivi Hase29.03.24 22:28:56Ich mag das Ambiente im Wohnzimmer sehr und die Sitzgelegenheiten sind wesentlich gemütlicher als in "normalen" Cafés oder Bars. Die Cocktails sind gut und die Preise noch in Ordnung. Allerdings bin ich in letzter Zeit etwas enttäuscht vom Servicepersonal. Dieses ist zwar freundlich, allerdings wartet man auch wenn nicht viel los ist gerne mal 20min bis man ein neues Getränk bestellen kann, weil nicht geschaut wird, ob noch jemand einen Wunsch hat.
Peter Nestmann15.10.23 10:27:57Klassische Möbel im Stil Louis XV im shaby Ambiente und das alles im Hochparterre. Es gibt diverse Cocktails und Kuchen, u. a. Kalter Hund. Interessant!
Lu kas09.03.24 15:15:16Wir waren in der Nacht vom 8.-9. März im Wohnzimmer und kamen gegen 0 Uhr an. Positiv zu erwähnen ist die nette Einrichtung. Die Sessel und Sofas haben schon was und man fühlt sich wirklich wie im Wohnzimmer. Der Service war grundsätzlich auch freundlich und die Qualität der bestellten Getränke gut. Die Cocktails waren aber auch nicht der Hammer. Negativ zu erwähnen ist das aus meiner Sicht insbesondere für die Neustadt schlechte Preis-Leistungsverhältnis für die Getränke. Ein 0,4er Fassbier für 5,10€ ist schon echt heftig. Schade! Wir mussten nach der relativ schnellen Bestellung auf die Cocktails ca. 15 Minuten warten. Da der Laden recht voll war, war das noch im Rahmen. Was uns negativ aufgefallen ist, war, dass wir gegen 0:25 Uhr auf die letzte Runde hingewiesen wurden und ob wir noch etwas bestellen wollen. Und das, obwohl noch über eine Stunde geöffnet sein sollte. Merkwürdig. Zumindest wurde uns der Besuch im Wohnzimmer dann durch eine unschöne Begebenheit versaut. Ein Besucher hat sich im Eingangsbereich übergeben. Leider hat der Service darauf nicht professionell reagiert, sodass es die ganze restliche Zeit extrem nach Erbrochenem im Wohnzimmer gerochen hat. So stellt man sich keinen schönen Abend in einer Bar vor. Eine Begleitung des Menschen, der sich übergeben musste, bekam Küchenrolle und hat damit das Malheur eher breit- als aufgewischt. Ich hätte erwartet, dass der Boden an der Stelle zumindest feucht mit Reinigungsmittel gewischt wird. Die Freundlichkeit der Bedienung beim Bezahlen wirkte dann fast schon surreal, weil sich einige von uns schon Textilien vor die Nase halten mussten, um nicht selbst erbrechen zu müssen. Keine Reinigung, keine Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten, kein Entgegenkommen bei der Rechnung aufgrund des versauten Abends. Schade. Obwohl der Laden Potenzial hat, werden wir sicher nicht wiederkommen.
Michael Streller01.04.24 10:11:34Eine Bar mit einem Look der 70er mit DDR-Charme. Ganz netter Stopp auf dem Weg durch die Neustadt

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.