Rosis Amüsierlokal

Von Kneipensurfer

Öffnungszeiten

Bewertungen:

1
4
1,2

Nachtclub

Location:

Google Bewertungen:

Johnny Misna07.09.22 17:11:31Also ich kann mich den Bewertungen diesen Jahres nur anschließen. So was von kühl und ungemütlich gestaltet. Der Laden sieht mittlerweile aus wie jeder x-beliebige Club, komplett ohne Herz. War da nie Stammgast, aber wir sind gelegentlich mit einigen Leuten nach Dresden zum feiern in's Rosis gefahren. Das wird nicht mehr passieren. Preise sind nach wie vor noch in Ordnung für die Großstadt.
Falk Boitz16.09.22 20:45:03Früher: Rosis Freitagabend jede Woche, immer wohl gefühlt, gerne da gewesen und Zeit verbracht. Jetzt: Ungemütlich, langweilig und unpersönlich. Man fühlt sich nicht willkommen, es ist keine angenehme Stimmung in dem sog. "Club" und die Gemütlichkeit ist nicht vorhanden. Selbst die Klos sind zu steril. Einzig die Türen und Kabinenwände versprühen noch Charme. Langweilig trifft es am besten! Und wenn ihr unbedingt euer Image ändern und viele Leute verlieren wollt, dann zieht es wenigstens durch und macht euer neues doofes Logo auf die Gläser. Die will kein Mensch nicht mal mehr geschenkt bekommen. Peinlich!
Jio Freed23.07.22 22:50:49Man soll zwar neuen Dingen eine Chance geben aber nach dem Umbau ist nichts besser geworden. Die Tanzfläche ist leer, der DJ ist teilweise an der Bar und wenn man mal ein Lied wünscht wird das so gut wie nie gespelt. Die Preise für die Getränke sind im Vergleich zu anderen Klubs in Dresden in einem humanen Bereich aber das verbessert den Eindruck nicht wirklich. PS: Schade, ich war früher fast täglich da und jetzt will ich nicht mal mehr den Namen in den Mund nehmen.
Sebastian Rab08.08.22 10:40:20Dieser eine Stern ist leider das, was von meiner früheren 5-Sterne-Bewertung noch übrig bleibt. Das Rosis hat leider alles verloren, was seinen Charme ausgemacht hat. Früher durch das Ambiente für einen gemütlichen Abend mit Freunden aber auch für geniale Partynächte geeignet, wirkt das Rosis heute nur noch steril und ungemütlich. Den DJs merkt man die fehlende Lust an, dort noch aufzulegen. Da hilft auch die gute Arbeit der "alten" Barleute nicht. Wirklich Schade, dass Rosis Amüsierlokal zum "Club" kaputtrenoviert wurde.
Nici Schleicher16.08.22 08:42:23Man will den anderen Rezensionen kaum glauben, bis man es selbst erlebt hat. Wir wollten nach der langen Corona Pause den JGA im Rosis feiern, welches für uns vor Corona das absolute Lieblingsnachtlokal war. Bis auf mehr Sitzmöglichkeiten und eine minimal größere Tanzfläche haben wir keine Vorteile des Umbaus gesehen. Ich glaube das Licht spielt hier auch eine entscheidende Rolle: Es wirkt alles so kühl. Vorher war es irgendwie wärmer vom Ambiente her. Die Getränkepreise sind nach wie vor noch in Ordnung, aber die Tanzfläche blieb Samstagabend leer bei einer 80er/90er Party und da macht es einfach keinen Spaß, egal wie viel man getrunken hat. Ich versuche das Rosis in Erinnerung zu behalten, wie es früher war. Rockig, punkig, alternativ, gemütlich, herzlich. Davon ist leider nicht mehr viel geblieben...

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.