Home > Marktplatz > Echt spitze! Unsere grüne Lunge gehört zu den TOP 3 – Parks in Deutschland!

Echt spitze! Unsere grüne Lunge gehört zu den TOP 3 – Parks in Deutschland!

Eigentlich wussten wir Dresdner es schon immer: unsere grüne Lunge, Touristen besser bekannt als „Großer Garten“ ist einfach spitze. In einem deutschlandweiten Ranking der Suchmaschine Holidu belegte er jetzt sogar deutschlandweit den dritten Platz. In der Studie wurden im März 2019 ganze 380 Parks miteinander verglichen. Gegeneinander antreten durften dabei nur Parks und Grünanlagen die öffentlich zugänglich und ohne Eintrittsgebühr zum Besuch einladen. Die Basis des Rankings bestand aus den jeweils abgegebenen Bewertungen in Verhältnis zu der Anzahl.

Geschlagen geben musste sich unser geliebter Große Garten nur dem Volkspark Wuhlheide in Berlin und dem Park Sanssouci in Potsdam. Die Konkurrenten aus Karlsruhe, Hamburg (Planten un Blomen) und Bremen konnten wir hingegen in der TOP10 hinter uns lassen. Dabei legte sich besonders positiv auf die Wagschale, dass unser Großer Garten über gepflegte Anlagen, einen frühbarocken vielseitig genutzten Palaisbau und wunderbare Skulpturen und Wasseranlagen verfügt.

Von den verschiedenen Geschwindigkeiten im Großen Garten

Der Große Garten sieht zwar mit seinen gepflegten Wegen, breiten Straßen und Wasserwegen immer noch wie der ideale Platz zum Lustwandeln aus, zumeist kann man bei gutem Wetter hier aber auch Besucher finden, die deutlich schneller als im gemütlichen Schritttempo unterwegs sind. Radfahren, Inline-Skaten, Skateboarden – wenn es auf ebenem Untergrund fährt, findet man es auf den Wegen des Großen Gartens.

Und auf den Wiesen des Parks geht es auch schon mal sportlich zu. Neben den Klassikern wie Volleyball und Federball spielt man hier schon auch mal Kubb, befestigt sich eine Slackline zwischen den Bäumen, jongliert oder eifert dem nebenan trainierenden Dynamosportlern selbst mit etwas „bäbbeln“ nach.

Ganz schön Fahrtwind erzeugt übrigens auch die Parkeisenbahn. Betrieben von einem Verein der Jugendhilfe, dürfen hier Kinder die Schaffnerkelle schwingen. Mit der kleine Gartenbahn kommt man schnell von einer auf die andere Seite des großen Parks. Eine Rundfahrt über die insgesamt fünf strategisch verteilten Bahnhöfe dauert dabei nur 35 Minuten.

Bierchen, Picknick oder Krabbeltreff? Treffpunkt: Großer Garten!

Alles kein Problem. Für alle, welche die Selbstversorgung zu Hause gelassen haben, findet sich neben dem Carolaschlösschen am Parkrand auch der Biergarten mitten im Zentrum des Parks. Und ein Klassiker unter den Gastronomen hat sich an der Drachenwiese im Großen Garten niedergelassen: Das Paul Rackwitz öffnet im Jahr 2019 seinen Biergarten. Für das leibliche Wohl ist also gesorgt.

Für Treffen mit Freunden kann man sich freilich auch auf der Picknick-Decke bei mitgebrachten Salat, Kuchen und Co. bequem machen.

Sehr beliebt ist der Park auch bei Familien – in den schattigen Eckchen der grünen Lunge Dresdens hat sicher so manches Baby die ersten Krabbelversuche gestartet. Kein Wunder – kann man doch hier auf den Großen Magistralen und kleinen verschlungenen Wegen so gut Spazierengehen nach oder vor der Pause auf der Decke. Außerdem gibt es für den mobileren Nachwuchs Kletterbäume und verschiedene Spielplätze zu entdecken. Damit nicht genug. Im Winter kann man hier, mitten in der Stadt, bei entsprechender Witterung auf dem Rodelhügel Spaß haben.

Und sonst so? – Kultur, Musik und Ausflüge in den Großen Garten

Während man freilich in den meisten Parkanlagen Deutschlands Gastronomie und Gelegenheit zu sportlicher Betätigung findet, kann der Große Garten zudem noch mit einigen Ausflugszielen und Kulturangeboten aufwarten. Ob ein Besuch im botanischen Garten für Pflanzenliebhaber oder einer Stippvisite im Zoo Dresden – Naturfreunde finden sicher das passende Angebot. Im übrigen kann man seit einiger Zeit sogar Bäume im Großen Garten adoptieren – das zeigt wie eng die Dresdner mit ihrer grünen Lunge verbunden sind.

Außerdem finden sich im Großen Garten noch die Junge Garde, die in Amphi-Theater-Flair die unterschiedlichsten Musikstile als Konzerte open air präsentiert. Weiterhin findet sich ein Puppentheater mit unterschiedlichen Stücken inmitten der Bäume und Sträucher. Nicht ganz so versteckt und sehr beliebt sind die Ausstellungen, Aufführungen und Veranstaltungen im großen Palais im Zentrum des Parks.

Alles in allem ist der Große Garten für uns Dresdner die Nummer 1 – aber wir freuen uns natürlich sehr über den deutschlandweiten dritten Platz. 😉

Informationen zum Autor

Hey Dresden ist das junge Dresdner Online-Magazin mit aktuellem und wichtigem aus Lifestyle, Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur. https://www.hey-dresden.de

Deine Meinung ist uns wichtig.

*