Gute Nachrichten – Schlechte Nachrichten

Von Redaktion

Heute mal eine Kurzzusammenfassung des Wochenendes bei den Berlin Rebels.

Gute Nachricht: der Sommer rückt mit großen Schritten näher.
Schlechte Nachricht: NOCH ist April und der bringt Wetterchaos mit.

Gute Nachricht: Der Fan-Bus rollt wieder, um lautstarke Unterstützung für das Team der Dresden Monarchs zu den Auswärtsspielen zu bringen.
Schlechte Nachricht: Irgendwie scheint sich die Berliner Umgebung des Mommsenstadions noch immer nicht daran gewöhnt zu haben, dass es in einem Stadion laut werden kann (vorallem bei Besuch aus der sächsischen Landeshauptstadt) und haben doch glatt das Ordnungsamt gerufen.

Gute Nachricht: In der zweiten Hälfte des Spiels schienen die Monarchs eingespielter und kammpfeslustiger.
Schlechte Nachricht: ich kann mich an die erste Halbzeit erinnern und die war irgendwie nicht so gut.

Gute Nachricht: Nachwuchs-Goldhelm Max Bott konnte einen Quarterback-Sack landen und kann sich dafür ruhig mal auf die Schulter klopfen.
Schlechte Nachricht: Joseph Bergeron, der neue Runningback und Ersatz für Arnold Walker, wurde gleich im ersten Drive verletzt und konnte am Spielverlauf nicht mehr teilnehmen. Aber immerhin sind alle zuversichtlich!

Gute Nachricht: das Spiel der Dresden Monarchs gegen die Berlin Rebels ging 21:21 aus.
Schlechte Nachricht: das Spiel der Dresden Monarchs gegen die Berlin Rebels ging 21:21 aus.

Dann bis nächste Woche 18 Uhr zum Sparkassen-Gameday im DDV-Stadion!

Tickets gibt’s hier.

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben