Home > Stadtteile > Dobritz > Dobritz – grünes Fleckchen mit altem Ortskern

Dobritz – grünes Fleckchen mit altem Ortskern

Dobritz

Alte Fachwerkhäuser, rustikale Gasttätten, Plattenbauten und viel Grün – diese Mischung findet man in Dobritz. Auch Sport-Begeisterte kommen auf ihre Kosten. Hier könnt ihr den Stadtteil näher kennenlernen. 

Lage

Dobritz liegt im Osten Dresdens. Der Ortsteil ist umgeben von Reick, Niedersedlitz, Leuben, Laubegast, Tolkewitz und Seidnitz. Durch den Haltepunkt Dobritz ist auch die Anbindung zu weiter entfernten Stadtteilen sehr gut. Dobritz gehört zum Ortsamtsbereich Leuben.

Durch Dobritz fahren diese Linien:

  • Straßenbahn: 1 (Prohlis – Leutewitz)
  • 2 (Kleinschachwitz – Gorbitz)
  • Bus: 86 (Heidenau – Kreischa)
  • 65 (Blasewitz – Luga)

Haltepunkt Dobritz: Auch wenn er formal in Prohlis liegt, ist der Haltepunkt Dobritz sehr nah. Dort fahren die S-Bahn-Linien S1 und S2 – eine tolle Möglichkeit schnell in die Innenstadt, zum Flughafen, nach Meißen oder in die Sächsische Schweiz zu kommen.

Wohnen

Im Südosten von Dobritz findet man Plattenbauten, die teilweise frisch renoviert sind. Im Nordwesten dagegen stehen viele Ein- und Merhfamilienhäuse an Straßen, die von Bäumen gesäumt werden. Insgesamt betrachtet, ist Dobritz ein grüner Stadtteil. Mit seinen vielen Rasenflächen bietet er Raum für Sport an der frischen Luft.

Auch Plattenbauten findet man in Dobritz

Auch Plattenbauten findet man in Dobritz

Freizeit

Nicht nur die Grünflächen in Dobritz laden Frisbee und Fußballspielen ein. Am Dobritzer Weg gibt es einen Tartan-Platz, der sowohl bei Basketball- als auch Fußballspielern beliebt ist.
Gleich an der Grenze zu Dobritz liegt die Kiesgrube Leuben, wo man Wakeboard und Wasserski fahren kann.

Weniger Sportbegeisterte können sich bei einem Spaziergang durch den alten Ortskern die verschiedenen Kulturdenkmäler in Dobritz ansehen. Dabei lassen sich so einige schöne Miethäuser erspähen. Empfehlenswert ist auch die Dobritzer Mühle – ein knorriges, altes Fachwerkhaus.

Das Graffiti am Blumenladen sticht bei einem Spaziergang ins Auge

Das Graffiti am Blumenladen sticht bei einem Spaziergang ins Auge

Essen und Trinken

Gaststätte zur Post
Gaststätte mit traditioneller deutscher Küche. Hier kann man nicht nur essen, sondern auch kegeln. Es gibt einen Biergarten, einen Saal für Veranstaltungen und Zimmer für Gäste, die übernachten möchten.

Restaurant „Zum Tröbb’l“
Der „Tröbb’l“ ist ein uriges Restaurant mit Biergarten. Hier kann man sächsische Spezialitäten und viele verschiedene Fleischgerichte essen.

Grünes Esszimmer
Das ist die Gaststätte des lokalen Kleingärtnervereins. Trotzdem ist hier jeder willkommen. Außer Dienstag (Ruhetag) gibt es jeden Tag kleinere Gerichte zum kleinen Preis.

Wer weniger schlemmen und lieber selbst etwas kochen möchte, findet in Dobritz zwei Netto-Filialen und einen Bäcker.

Bildung

Schulen:
Gymnasium „Hoga Schulen“
93. Grundschule Dresden
Schule für Lernfördrung am Landgraben

Kitas:
„Leubener Spatzen“
„Jessener Straße 40“
„Dobritzer Kinderland“

Die Kadenstraße liegt ruhig und von Bäumen gesäumt.

Die Kadenstraße liegt ruhig und von Bäumen gesäumt.

Dobritz ist ein gemütlicher, meist ruhiger Stadtteil. Besonders der historische Ortskern lädt zum Spazieren ein.

Informationen zum Autor

Das Team von Saxowert #Immobilien GmbH & Co. KG - ihr Partner für Immobilien in #Dresden und Umgebung http://so-lebt-dresden.de

Das könnte Dich auch interessieren
Der Ultimative Herbsttag in Dresden!
Die beliebtesten Stadtteile in Dresden für Familien
Gauernitz – Elbidylle und die kleinste begehbare Mühle Deutschlands!
Die 5 Besten Burgerläden in Dresden

Deine Meinung ist uns wichtig.

*