Home > Stadtteile > Gompitz > Gompitz – Ruhiges Wohnen im ehemaligen Rundlingsdorf

Gompitz – Ruhiges Wohnen im ehemaligen Rundlingsdorf

Im Westen Dresdens befindet sich in ruhiger Lage der kleine überschaubare Stadtteil Gompitz. Der Stadtteil bietet einige Freizeitmöglichkeiten, wie eine Reitschule, eine Kegelbahn und einen Kleingartenverein. Im ehemalige Rundlingsdorf wurden nach der Wende zahlreiche Eigenheimsiedlungen und ein großes Gewerbegebiet mit einigen Einkaufsmöglichkeiten errichtet, welches den Stadtteil heranwachsen ließ.

Lage

Gompitz befindet sich im Westen Dresdens und ist dem gleichnamigen Ortsamtsbereich Gompitz/Altfranken zugehörig, welches sich aus den Stadtteilen Ockerwitz, Pennrich, Roitzsch, Steinbach, Unkersdorf und Zöllmen zusammensetzt.

Angrenzende Stadtteile sind Ockerwitz und Omsewitz im Norden, sowie Gorbitz im Osten. Im Süden wird der Stadtteil durch Altfranken und im Westen durch Pennrich begrenzt. Gompitz befindet sich etwa 6 km westlich vom Dresdener Dresdner Stadtzentrums entfernt, auf der Lösshochfläche.

In Gompitz und Umgebung verkehren folgende Linien:

Straßenbahn- Linien

  • 7 (Pennrich – Weixdorf)
  • 12(Leutewitz – Striesen)

Bus- Linien

  • 70 (Gompitz– Industriegebiet Nord)
  • 333 (Dresden Hbf – Hetzdorf )
  • 62 (Dölzschen – Johannstadt)
  • 90 (Pesterwitz/Gompitz – Löbtau)
  • 91(Gompitz – Cotta)

Die passende Verbindung findest du hier!

Geschichte

Gompitz wurde erstmals 1206 als Bestandteil des Personennamens „Hildebrandus de Gonpitz“ erwähnt, welcher vermutlich den ehemalige Grundherr von Gompitz gehörte. Über die Herkunft des Namens Gompitz gibt es verschiedene Ansätze. Eine mögliche Verbindung führt auf das altsorbische Wort „goba“ zurück, welches „Schwamm“ bedeutet.

Das Gebiet war bereits um 200 v. Chr. besiedelt, was durch zahlreiche Funde belegt werden kann. Östlich der heutigen Ortslage befinden sich Spuren einer ehemaligen Handwerkersiedlung. Im 11. Jahrhundert soll das Dorf Gompitz von slawischen Siedlern gegründet worden sein. Um 1400 befand sich das Dorf im Besitz des Klosters Altzella. Die ehemaligen Einwohner lebten vor allem von der Landwirtschaft, die jedoch immer wieder Schäden unterlag. Gompitz verband sich mit dem Nachbarort Pennrich zu einer Landgemeinde. Im 19. Jahrhundert wurde Obst- und Weinanbau sowie Gärtnereien betrieben. Gompitz weihte im Jahr 1902 sein eigenes Schulgebäude ein, welches eine Gemeindebibliothek integrierte und heute als 74. Grundschule genutzt wird. 1996 wurde Gompitz an den Landkreis Meißen angegliedert und am 1. Januar 1999 nach Dresden eingemeindet.

Wohnen

Das ehemalige Gebiet von Gompitz wurde als Rundlingsdorf angelegt. Sein dörflicher Charakter blieb jedoch nur teilweise bestehen. Nach der Wende wurden Eigenheimsiedlungen und ein großes Gewerbegebiet mit einigen Einkaufsmöglichkeiten errichtet.

Bauernhof in Altgompitz

Bauernhof in Altgompitz

Freizeit

In Gompitz befindet sich eine Reitanlage, gleich in der Nähe befindet sich die Gaststätte und Kegelbahn Kapriole. Die Kegelbahn kann für Sport- und Freizeitkegler ideal genutzt werden. Der Raum kann auch für private Feierlichkeiten gemietet werden.

Freizeitmöglichkeiten in Gompitz und Umgebung:

  • Reitanlage Gompitz
  • Gaststätte & Kegelbahn Kapriole
  • KGV Bergfrieden Gompitz
Gaststätte und Kegelbahn Kapriole in Gompitz

Gaststätte und Kegelbahn Kapriole in Gompitz

Essen und Trinken

Schnizz Dresden-West

Wer Schnitzel mag, sollte dieses Restaurant nicht verpassen!. Das Schnitzelrestaurant Schnizz bietet ein breites Angebot an Schnitzeln, Salaten und Desserts. Geboten werden hier 14 Schnitzelvariationen aus Schwein, Pute oder Kalb. Neben den Klassikern, gibt es hier auch eine Vegetarische Variante! Alle Speisen werden zu günstigen Preisen angeboten. Das Restaurant bietet auch einen Lieferservice an.

Weitere Restaurants und Cafés in Gompitz und Umgebung:

Das Restaurant Schnizz in Gompitz

Das Restaurant Schnizz in Gompitz

Bildung

Im Gompitz befindet sich die 74. Grundschule. Die nächste Mittelschule und das nächste Gymnasium sind in Gorbitz zu finden.

Kindergärten und Schulen in Gompitz:

KITAS

  • Kindertagesstätte Gompitzer Spatzennest e.V.

Schulen

  • 74. Grundschule
Die 74. Grundschule in Gompitz

Die 74. Grundschule in Gompitz

Wer auf der Suche nach einem ruhigen, fast dörflichen Stadtteil außerhalb des Zentrums Dresdens sucht, wird sich in Gompitz sehr wohl fühlen. Freizeitmöglichkeiten gibt es hier einige, der Stadtteil bietet eine Reitschule und eine Gaststätte mit Kegelbahn. Gompitz ist mittels öffentlicher Verkehrsmittel gut an das Zentrum angebunden.

Informationen zum Autor

Das Team von Saxowert #Immobilien GmbH & Co. KG - ihr Partner für Immobilien in #Dresden und Umgebung http://so-lebt-dresden.de

Deine Meinung ist uns wichtig.

*