Home > Stadtteile > Seevorstadt > Seevorstadt – ein Ort wo das Leben pulsiert!

Seevorstadt – ein Ort wo das Leben pulsiert!

Die Seevorstadt ist Dreh- und Angelpunkt in Dresden. Hier befindet sich der Hauptbahnhof, wo täglich Tausende Besucher in Dresden ankommen und gleichzeitig ist er ein Punkt, von welchem man aus große Städte in Europa teils ohne Umstieg erreichen kann. Es befindet sich hier einer der schönsten grünen Anlagen von Dresden, der Große Garten. Auf der Prager Straße, der Shoppingmeile Dresdens, tummelt sich tagein, tagaus das Leben.

Lage

In der Seevorstadt verkehren folgende Linien:

Straßenbahn- Linien:

• 1 (Prohlis – Leutewitz)
• 2 (Kleinschachwitz – Gorbitz)
• 3 (Coschütz – Wilder Mann)
• 4 (Laubegast – Strießen)
• 7 (Weixdorf – Pennrich)
• 8 (Hellerau – Südvorstadt)
• 9 (Prohlis – Kaditz)
• 10 (Strießen – Messe Dresden)
• 11 (Bühlau – Zschernitz)
• 12 (Strießen – Leutewitz)
• 13 (Prohlis – Mickten)

Bus- Linien:

• 66 (Freital-Deuben – Nickern/ Lockwitz)
• 261 (Dresden – Seibnitz)
• 333 (Mohorn/ Hetzdorf – Dresden)
• 352 (Possendorf – Dresden)
• 360 (Zinnwald – Dresden)
• 400 (Annaberg-Buchholz – Dresden)
• 672 (Mittweida – Dresden)
• 424 (Nossen – Dresden)
• sowie verschiedene Fernbuslinien

S-Bahn:

• S 1 (Meißen-Schöna)
• S 2 (Dresden Flughafen-Pirna)
• S 3 (Dresden Hauptbahnhof-Tharandt(-Freiberg))

Die besten Verbindungen findest du hier!

Geschichte

Die Seevorstadt hat ihren Namen aufgrund der vielen Seen bekommen, welche sich hier befanden.
Während des Mittelalters wurden diese allerdings trocken gelegt.
Von der Seevorstadt aus, hat man die Möglichkeit an wirklich jeden Ort in Dresden problemlos zu gelangen.

Seevorstadt-West

Der westliche Teil der Seevorstadt, die Seevorstadt-West umfasst die Prager-Straße, mit ihren schier unendlichen Einkaufsmöglichkeiten, den Hauptbahnhof und das Deutsche Hygiene-Museum.

Die Prager Straße

Die Prager Straße ist die Shoppingmeile schlecht hin in Dresden und entstand bereits im Jahr 1851/ 1853 als Verbindung zum Bahnhof.
Hier tummelt sich am Nachmittag und besonders am Wochenende das meiste Leben in Dresden.
Du findest hier alles von Discountern, über Elektronikgeschäften, Bücherläden, über Modeläden, Sportläden, etlichen Restaurants verschiedenster nationaler und internationaler Gerichte, Eiscafes, Fastfoodketten und ein Haustiergeschäft, selbst ein Casino, wirklich alles.
Auch gibt es hier einige Arztpraxen.
Des weiteren finden wir an der Prager Straße die zwei großen Kinos, der Ufa-Kristallpalast und das Rundkino, welches jeweils ein ganz eigenes Erlebnis bietet.

Der Ufa-Kristallpalast ist sehr beeindruckend!

Der Ufa-Kristallpalast ist sehr beeindruckend!

Der Hauptbahnhof Dresden – Knotenpunkt der Stadt

Der Hauptbahnhof ist der Knotenpunkt in Dresden und befindet sich an dem Wiener Platz, an welchem sich ebenfalls das Kugelhaus befindet. Der Bahnhof wurde 1898 in Dresden eröffnet.
Von hier aus hast du die Möglichkeit an fast jeden Ort innerhalb von Dresden zu gelangen, da sehr viele Linien hier verkehren. Auch innerhalb von Deutschland und Europa bietet der Hauptbahnhof in Dresden sehr gute Verbindungen. Zum Beispiel kann man von hier ohne Umstieg bis nach Budapest, Wien, Prag oder Wroclaw fahren.
Auch fahren vom Bahnhof verschiedene Fernbusse ab.
Des weiteren bietet der Hauptbahnhof einige Einkaufsmöglichkeiten und diese haben auch sonntags geöffnet. Ebenso gibt es hier verschiedene Restaurants.

Der Dresdner Einkaufsbahnhof.

Der Dresdner Einkaufsbahnhof.

Das Deutsche Hygiene-Museum

In der Seevorstadt befindet sich außerdem das Deutsche Hygiene-Museum, welches unter Groß und Klein für besondere Faszination sorgt. Es wurde im Jahr 1912 von Karl August Lingner gegründet.
Das Deutsche Hygiene-Museum ist heute ein öffentliches Forum der Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft.
Es bietet zwei Dauerausstellungen und jedes Jahr spannende und abwechslungsreiche Sonderausstellungen. Die Dauerausstellungen sind „Abenteuer Mensch“, in welcher unser Körper und unsere Gesundheit in der Gesellschaft und Kultur thematisiert werden. Für Kinder und Familien wird die Ausstellung „Unsere Fünf Sinne“ geboten, welche in besonders spielerischer und experimenteller Weise unsere Sinne erklärt.
Die Sonderausstellungen thematisieren zumeist historische Themen aus den Bereichen der Wissenschaft, Gesellschaft, Kunst und Kultur.

Das Deutsche Hygienemuseum erfreut sich großer Beliebtheit!

Das Deutsche Hygienemuseum erfreut sich großer Beliebtheit!

Wohnen

Wer in der Seevorstadt wohnen möchte, hat Top-Verbindungen in ganz Dresden, kann auf kürzestem Weg wahrscheinlich alle Dinge einkaufen die man begehrt. Zudem ist man sehr nah zu der Technischen Universität gelegen.

Seevorstadt-Ost

Der östliche Teil der Seevorstadt, die Seevorstadt-Ost umfasst im großen und ganzen den Großen Garten mit dem Zoo Dresden, das DDV-Stadion, das Georg-Arnhold-Bad und die Gläserne Manufaktur.

Großer Garten

Die Parkanlage des Großen Gartens wurde im Jahr 1676 durch den Kurfürsten Johann Georg III. angelegt. Diese Anlage wurde regelmäßig erweitert. Sie umfasst heute eine ungefähre Fläche von 1,8 km². In der Mitte des Großen Gartens befindet sich das Sommerpalais, welches 4 Jahre nach der Anlage des Parks gebaut wurde. Es gilt als erster bedeutender Profanbau in Sachsen. Hier befinden sich außerdem der Carolasee, der Neuteich, der Botanische Garten, sowie der Zoo von Dresden.
Der Große Garten lädt bei schönen Wetter sehr zum spazieren ein. Er ist mit seiner Pflanzen- und Blumenwelt wundervoll angelegt. Hier treffen sich viele Menschen zum gemeinsamen entspannen, zum plaudern, fotografieren und um den Tag zu genießen.
Im Großen Garten besteht für Familien auch die Gelegenheit mit einer Parkeisenbahn eine Rundfahrt zu machen. Eine weitere schöne Möglichkeit für Kinder ist es, das sie an der Parkeisenbahn mitarbeiten können und somit selbst zum Schaffner werden können. Dadurch wird vielen Kindern, insbesondere den Jungs, ein Kindheitstraum erfüllt.
Weiterhin gibt es im Großen Garten viele Events, wie verschiedenste Live Auftritte. Es werden Fledermausführungen angeboten. Auch kann man einfach mal mit dem Ruderbooten über den See paddeln. Ebenso befindet sich hier ein Puppentheater und eine Freilichtbühne.
Natürlich kann man im Restaurant des Carolaschlösschen viele Köstlichkeiten zu sich nehmen. Besonders auf den Abend hin, sieht es neben dem Carolasee wirklich atemberaubend aus, wenn die Lichter sich im Wasser spiegeln und der eine oder andere Schwan an einem vorbeischwimmt.

Im Großen Garten geht jeder gerne spazieren!

Im Großen Garten geht jeder gerne spazieren!

Botanischer Garten

Der Botanische Garten wurde 1820 gegründet. Du kannst hier um die 10.000 verschiedene Pflanzenarten finden. Im Botanischen Garten gibt es für die Besucher insgesamt 3 Schaugewächshäuser, wie das Amerika-Tropenhaus, welches Pflanzen aus den Regenwäldern der Neotropis beherbergt, das Große Tropenhaus in welchen du tropische Pflanzen aus Afrika und Asien findest und das Sukkulenthaus welches sich auf Orchideen und fleischfressende Pflanzen der trockenen Gebiete Afrikas und Amerikas spezialisiert hat.

Zoo Dresden

Der Dresdner Zoo wurde 1861 eröffnet und befindet sich innerhalb des Großen Gartens in Dresden.
Er erstreckt sich über 13 ha, ist der viertälteste Zoo von Deutschland und umfasst 1.572 Tiere. Insgesamt gibt es 267 verschiedene Arten. Von Pinguinen, Giraffen, Elefanten, über rote Pandas, Riesenschildkröten, Piranhas, Zebras, Orang-Utans, Leoparden, Löwen und vielen mehr gibt es wirklich unglaublich viel zu sehen.
In dem Zoo findest du verschiedene Anlagen, wie ein Affenhaus, ein Aquarium sowie Terrarium, den sogenannten Zoo unter der Erde und das Afrikahaus, welches sich aktuell im Bau befindet und wahrscheinlich Ende September 2017 wieder für jeden zugänglich ist. Einen Streichelzoo mit Ziegen, welcher vielen kleinen Besuchern große Freude bereitet, gibt es natürlich auch.

Der Zoo Dresden beherbergt viele verschiedene Tiere!

Der Zoo Dresden beherbergt viele verschiedene Tiere!

Gläserne Manufaktur

Das architektonisch beeindruckende Gebäude am Straßburger Platz ist die Automobilmanufaktur der Volkswagen AG, welche 2002 in Betrieb ging.
Heute werden neben der Herstellung von Pkws in der Gläsernen Manufaktur auch verschiedenste Events angeboten. So besteht täglich die Möglichkeit an Führungen teilzunehmen, welche sich für Schulklassen und kleine Gruppen sowie Familien gut eignen. Dort kann man live bei der Herstellung eines Autos zuschauen. Ebenso lädt das Restaurant der Gläsernen Manufaktur, unter einem besonderen fast futuristisch wirkenden Ambiente, zu sächsichen Essen ein.
Wer zudem schon immer mal wissen wollte, was diese blaue Straßenbahn ohne Fenster ist, welche man in Dresden immer wieder mal zu Gesicht bekommt, das ist die CarGoTram, eine Güterstraßenbahn, die zu der Gläsernen Manufaktur gehört.

Die Gläserne Manufaktur beeindruckt mit ihrem futuristischem Design!

Die Gläserne Manufaktur beeindruckt mit ihrem futuristischem Design!

DDV-Stadion

Das DDV-Stadion ist die Spielstätte von Dynamo Dresden, welche sich in unmittelbarer Nähe zum Großen Garten befindet. Bereits 1896 befand sich hier die erste Sportstätte. Nach dem 2. Weltkrieg wurde dann 1951 das Stadion unter dem Namen Rudolf-Harbig-Stadion neu aufgebaut. Von 2007 – 2009 wurde das Stadion neu gebaut und es bietet 32.066 Zuschauern Platz. Das Stadion umfasst in seiner Fläche ganze 72.000 m². Im Jahr 2016 bekam das Stadion den Namen DDV-Stadion.

Georg-Arnhold-Bad

Das Bad wurde 1926 in Dresden eröffnet. Das Georg-Arnhold-Bad bietet dir eine Röhrenrutsche, einen Whirlpool, ein Erlebnisbecken, ein Plantschbecken für Kinder und ein Schwimm/ Sportbecken, welches sich im Innen- und Außenbereich befindet.
Zudem werden verschiedene Kurse angeboten, wie Frühschwimmen, Aquajogging und Seniorenschwimmen.

Bildung

Kindergärten und Schulen in der Seevorstadt:

KITAS

• Kita am Zoo

Schulen

• 10. Grundschule
• 16. Grundschule Josephine
• Gymnasium Bürgerwiese
• Erich Kästner Schule
• Freie Alternativschule Dresden
• Euro-Schulen

Die Seevorstadt ist extrem vielseitig und bietet zwischen sehr belebten Orten auch viele Ruhepole. So kann man in der Prager Straße nach Herzenslust einkaufen und im Gegensatz im Großen Garten mit einer Picknickdecke in Ruhe entspannen, den Sommer genießen und natürlich auch eine ganze Menge erleben.

Informationen zum Autor

Das Team von Saxowert #Immobilien GmbH & Co. KG - ihr Partner für Immobilien in #Dresden und Umgebung http://so-lebt-dresden.de

Das könnte Dich auch interessieren
Als ich ein kleiner Junge war – Unterwegs mit Erich Kästner in Dresden
4 der schönsten Naturfreibäder Dresdens
Kaditz- Das Dorf mit dem ältesten Baum und dem größten Einkaufszentrum
Dobritz – grünes Fleckchen mit altem Ortskern

Deine Meinung ist uns wichtig.

*