Home > Stadtteile > Übigau > Übigau – Bauernhöfe, Schiffswerft und ein barockes Schloss

Übigau – Bauernhöfe, Schiffswerft und ein barockes Schloss

Übigau ist hinsichtlich seines Dorfkerns ähnlich dem benachbarten Altmickten und bietet mit seinen sanierten Bauernhäusern einen echten Hingucker. Aber auch Einfamilien- und Vorstadthäuser, sowie mehrere Wohnbauten der 60er Jahre und Plattenbauten haben sich in Übigau angesiedelt. Das historische Schloss Übigau gilt als wichtiges barockes Bauwerk. Seine industrielle Bedeutung erlange der Stadtteil durch den Bau des ersten Personendampfschiffs und der ersten deutschen Lokomotive.

Lage

Übigau befindet sich im Nordwesten Dresdens und ist dem Ortsamtsbereich Pieschenzugehörig.
Angrenzende Stadtteile sind Kaditz und Micktenim Norden. Im Süden und Osten wird der Stadtteil von der Elbe umflossen.
Auf der gegenüberliegenden Seite der Elbe grenzen Friedrichstadt undCottaim Süden, sowie Briesnitz im Westen an.

In Übigau verkehren folgende Linien:

Bus- Linien:

70 (Gompitz – Bahnhof Klotzsche)

79 (Mickten – Übigau)

80 (Omsewitz – Bahnhof Klotzsche)

Die passende Verbindung findest du hier!

Geschichte

Übigau wurde 1324 erstmals unter dem Namen „Vbegowe“ erwähnt, was aus dem Altsorbischen stammt und soviel wie „Flussarm“ bedeutet. Der ehemalige Ort war damals im Besitz des Meißner Domstifts. Der historische Ortskern lag etwa 8 Meter über der Elbe und bildete eine Sackgasse, welche früher als „Die Tränke“ bekannt war.

Im 19. Jahrhundert war der Maschinenbau ein wichtiger industrieller Zweig. So befand sich im barocken Schloss Übigau die Verwaltung des Aktien-Maschinenbau-Vereins. Auf dem Grundstück des Schlosses wurde 1837 das erste Personendampfschiff und 1839 die erste deutsche Lokomotive erbaut. Weitere wichtige wirtschaftliche Zweige waren das Transformatoren- und Röntgenwerk. Im Jahr 1903 wurde Übigau als Stadtteil Dresdens eingemeindet. Das Schloss Übigau wechselte nach der Wende mehrfach seinen Besitzer und befindet sich derzeit leider in einem schlechten Zustand.

Das Schloss Übigau bedarf derzeit dringender Sanierung

Das Schloss Übigau bedarf derzeit dringender Sanierung

Sehenswürdigkeiten in Übigau:

  • Schloss Übigau
  • Übigauer Uferkran
  • Flügelwegbrücke
  • ehemalige Schiffswerft Übigau

Wohnen

Der historische Dorfkern Altübigau verfügt über einige gut erhaltene Bauernhöfe. Außerhalb des Dorfkerns finden sich Einfamilien- und Vorstadthäuser, sowie mehrere Wohnbauten der 60er Jahre sowie einige Plattenbauten der 80er Jahre. Seit der Wende fanden einige Sanierungen statt, welche das Bild des Stadtteils verbesserten.

Ländliches Wohnhaus auf der Rethelstraße

Ländliches Wohnhaus auf der Rethelstraße


Wohnhaus auf der Kaditzer Straße

Wohnhaus auf der Kaditzer Straße

Freizeit

Paintball Division Dresden

Die etwa 16000 Quadratmeter große Fläche des Paintball Division Dresden bietet Paintballabenteuer auf insgesamt vier Themenfeldern. Am Spiel können Einzelspieler und Gruppen mit bis zu 100 Personen teilnehmen. Ob Neuling oder Profi spielt dabei keine Rolle, hier hat jeder eine Menge Spaß und Action!

Freizeitmöglichkeiten in Übigau

  • McFIT Fitnessstudio Dresden Pieschen
  • FUN TIME Spielhalle Dresden
  • Kaditzer Sauna
  • Paintball Division Dresden
  • Kleingartenverein „Flugplatz Übigau“ e.V.

Essen und Trinken

In Übigau gibt es einige kleinere Geschäfte, wie einen Netto-Supermarkt, ein Modezentrum, einen Fahrradladen und ein Gartencenter. Im benachbarten Stadtteil Kaditz befindet sich der gut besuchte Elbepark mit seinen vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten.

Wirtshaus Lindenschänke

Das Wirtshaus Lindenschänke mit seinem Biergarten bietet deftiges Speisen in ländlicher Atmosphäre. Seine Geschichte blickt zurück bis ins Jahr 1862. Bei einer großen Auswahl an Fleisch- und Fischgerichten, Suppen, Salaten und einigen vegetarischen Gerichten ist für jeden etwas dabei. Klassiker ist hier das Bautzner Senfsteak! Das Restaurant legt Wert auf gesunde reichhaltige Kost und arbeitet mit regionalen Produkten.

Restaurants in Übigau:

  • Wirtshaus Lindenschänke
  • Zur Einflugschneise
  • Alte Schmiede

Bildung

Kindergärten und Schulen in Übigau:

KITAS

  • Kinderhaus Sonnenschein
  • Übigauer Großfamilie Fröbel KIGA e.V.
  • Kita Sternstraße an der Elbe
  • Kindertagesstätte Roquettestraße

Schulen

  • 41. Grundschule „Elbtalkinder“
  • 9. Mittelschule „Am Elbe Park“

Übigau ist ein attraktiver Wohnort für alle, die nach einer elbnahen Lage außerhalb des Zentrums suchen. Der Stadtteil bietet sehenswerte Orte, wie die ehemalige Schiffswerft und den Übigauer Uferkran. Der historische Ortskern zeigt einige sanierte Bauernhäuser und erinnert an den benachbarten Ortskern Altmickten.
Außerhalb des Ortskerns haben sich einige Einfamilien- und Vorstadthäuser, Wohnbauten der 60er Jahre und Plattenbauten angesiedelt.

Der ehemalige industriell geprägte Ort bietet einige kleinere Geschäfte für den täglichen Bedarf. Für größere Einkäufe ist die Fahrt ins benachbarte Kaditz, zum gut besuchten Elbepark empfehlenswert.

Informationen zum Autor

Das Team von Saxowert #Immobilien GmbH & Co. KG - ihr Partner für Immobilien in #Dresden und Umgebung http://so-lebt-dresden.de

Das könnte Dich auch interessieren
10 Gründe warum Dresden lebenswert ist
Wölfnitz – der kleinste Stadtteil Dresdens!
Kaditz- Das Dorf mit dem ältesten Baum und dem größten Einkaufszentrum
Die beliebtesten Stadtteile an der Elbe

Deine Meinung ist uns wichtig.

*