Home > Stadtteile > Weißig > Weißig – Ländlicher Charme und ein verzaubertes Schloss

Weißig – Ländlicher Charme und ein verzaubertes Schloss

Im Schönfelder Hochland gibt es einiges zu entdecken. So befindet sich hier das im 16. Jahrhundert errichtete Zauberschloss und das ländliche Hoftheater! Das ehemalige Dorf am Hutberg entwickelte sich prächtig und immer mehr Familien zogen in den aufblühenden Stadtteil, der bis heute seinen ländlichen Charme beibehalten hat.

Lage

Weißig befindet sich nördlich der Elbe, im Schönfelder Hochland und ist der Ortschaft Schönfeld-Weißig zugehörig. Angrenzende Stadtteile und Gebiete sind Radeberg und die Dresdner Heide im Norden, Rossendorf und Schullwitz im Osten. Im Süden grenzen Cunnersdorf und Schönfeld an. Im Westen wird der Stadtteil durch Bühlau begrenzt.

Durch die Bundesstraße 6 und Buslinie 61 ist Weißig gut an die Dresdner Innenstadt angebunden.

In Weißig verkehren folgende Linien:

Straßenbahn- Linien:

  • 11 (Bühlau –Zschertnitz)

Bus- Linien:

  • 61 ( Löbtau – Weißig/Fernsehturm)
  • 261 (Sebnitz – Dresden Hauptbahnhof)

Die passende Verbindung findest du hier !

Geschichte

Auf dem früheren Gebiet des heutigen Stadtteils lebten bis zum Ende des 5. Jahrhunderts germanische Stämme, später siedelten sich hier Sorben an. Diese gründeten vermutlich das ehemalige Dorf. Weißig wurde erstmals um 1235 als „Wizoch“ erwähnt, was soviel wie „hoch“ bedeutet und auf die Lage des Ortes verweisen sollte. Die heutige Ortschaft Schönfeld-Weißig bestand früher aus zwei selbstständigen Gemeinden auf dem Schönfelder Hochland.
Ab 1990 begannen in Weißig zahlreiche Baumaßnahmen. So entstanden mehrere große Wohn- und Gewerbegebiete. Viele Familien zogen in den aufblühenden Stadtteil, der noch heute mit seinen ländlichen Charakter begeistert. 1999 wurde die Gemeinde Schönfeld-Weißig als Stadtteil Dresdens eingemeindet.

In Weißig befindet sich der 311 Meter hohe Hutberg und der Weißiger Dorfbach, welcher am Südrand der Dresdner Heide in die Prießnitz mündet. Im Ortskern befindet sich die evangelisch-lutherische Kreuzkirche, welche seit dem 13. Jahrhundert den Mittelpunkt des Dorfes bildet.

Wohnen

Weißig lässt sich in einen nördlichen und südlichen Teil gliedern. Das Gebiet südlich der Bautzner Landstraße ist eher dörflich geprägt, während im nördlichen Teil eher vorstädtisch geprägte Neuansiedlungen zu finden sind, die nach 1990 erbaut wurden.

Freizeit

Deutschlands Zauberschloss in Schönfeld

Im Zauberschloss Schönfeld kannst du alles über die Geschichte der Zauberkunst und die Entstehung des märchenhaften Renaissanceschlosses heraus finden.
Das Zauberschloss wurde im 16. Jahrhundert im Schönfelder Hochland erbaut und beherbergt neben dem Museum vier Zaubertheater. Regelmäßig finden hier verschiedene Shows und Theaterabende mit berühmten Zauberkünstlern statt.
Das Museum ist am Wochenende vom 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.

Zauberschloss Schönfeld mit breitem Wassergraben

Zauberschloss Schönfeld mit breitem Wassergraben

Hoftheater Dresden

Das Hoftheater Dresden wurden von dem international renommierten Schauspieler Rolf Hoppe gegründet und sollte ein „Theater der Nähe“ schaffen.
1995 gründete sich der Kultur- und Kunstverein Schönfelder Hochland. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel stiftete Hoppe einen geeigneten Bauernhof für den Verein.

Das Hoftheater in Weißig

Das Hoftheater in Weißig

Erlebnisplantage Dresden-Weissig

Die neu eröffnete Erlebnisplantage in Weißig bietet Produkte aus eigenem Anbau. Ab Juli können Heidelbeeren und Blumen gepflückt und geschnitten werden.
Ende August kann man hier Speise- und Zierkürbisse in vielen bunten Farben und Formen erwerben.

Weitere Freizeitmöglichkeiten in Weißig:

  • Bibliothek Weißig
  • Marienbad Weißig
  • SG Weißig e.V.
  • Sternwarte Gönnsdorf
  • Golf Club Dresden Ullersdorf e.V.

Essen und Trinken

Gasthof Weißig

Das Gasthof Weißig bietet mit seinem traditionellen Fachwerkhaus Speisen in ländlicher Atmosphäre.
Hier wird Herzlichkeit und Tradition groß geschrieben. Das Motto lautet:

„Gutes bewahren und Neues schaffen“

Das Augenmerk liegt auf der Verwendung sächsischer und saisonaler Zutaten und es wird sehr reichhaltig gekocht.

Der Gasthof Weißig in ländlicher Atmosphäre

Der Gasthof Weißig in ländlicher Atmosphäre

Weitere Restaurants und Cafés in Weißig:

  • Santorini – griechisches Restaurant
  • Restaurant „Günsel’s“
  • Windmüllerhaus Zaschendorf
  • Cafe Heiderand
  • Bäckerei Wippler

Bildung

Kindergärten und Schulen in Weißig:

KITAS

  •  ASB-Kita Hutbergstrolche
  • ASB-Kita „Am Hutberg“
  • Kindertagesstätte Hochlandsterne (Weißig) – Malwina e.V.
  • ASB-Kita Gönnsdorfer Spatzenland
  • Integrative Kindertagesstätte „Eschdorfer Knirpse“
  • Kita Schullwitz
  • Hutberghort

Schulen

  • Oberschule Weißig
  • Grundschule Schönfeld

Weißig bietet mit seiner ländlichen Umgebung Wohnen in ruhiger und idyllischer Lage. Der Bau mehrerer großer Wohn- und Gewerbegebiete lockte viele Familien in den heranwachsenden Stadtteil. Im Gasthof Weißig kann man nach Herzenslust traditionelle sächsische Küche genießen. Sehenswerte Freizeitmöglichkeiten, wie das Zauberschloss und das Hoftheater machen auf einen Besuch des Stadtteils neugierig.

Informationen zum Autor

Das Team von Saxowert #Immobilien GmbH & Co. KG - ihr Partner für Immobilien in #Dresden und Umgebung http://so-lebt-dresden.de

Das könnte Dich auch interessieren
Gauernitz – Elbidylle und die kleinste begehbare Mühle Deutschlands!
Wohnen im Grünen in der sächsischen Landeshauptstadt
Albertstadt – Ehemalige Militärstadt im Norden Dresdens mit einzigartiger Architektur
Als ich ein kleiner Junge war – Unterwegs mit Erich Kästner in Dresden

Deine Meinung ist uns wichtig.

*